en
fr
it
es
de

Penetrometer statische und dynamische Software für Penetrationstests

Dynamische Penetrometer

Alle unsere Penetrometer (PDF 25Mb)

Dl10m1_rid

DL10 (10 kg – 0.50 m)

Leichter, automatischer dynamischer Penetrometer, hydraulische Ausziehvorrichtung
Es ist ein lichter dynamischer Penetrometer ISSMFE 1988 – UNI mit hoher Datenerfassungskapazität bei allen Betriebsbedingungen.
Er ist standardmäßig mit einer hydraulischen Ausziehvorrichtung ausgestattet und erlaubt, Antifriktionsverkleidungen seitwärts zu benutzen.
Völlig demontierbar für Transport.
Bei Verwendung von Einweg- oder Einwegspitzen, kann man Antifriktionsverkleidungen seitwärts benutzen.
Auch montierbar auf Raupenketten.
Man kann Folgendes durchführen:

  • Standard Penetration Tests mit Rückstoß von 10 kg
  • Kernzerstörungs- Sondierungen mit Schlecke- Hohlkernbohrern.

Er besteht aus:
Verstärktem Drehungskopf (7 kgm von Kräftepaar), auf einem Wagen montiert;
3  Schlecke- Hohlkernbohrern ø 38×1000 mm;
3  Verlängerungsstangen (ø 25 mm)


 dm30sm_piccola

DM30 (30 kg – 0.20/0.50 m)

Dynamischer Penetrometer durchschnittliches Gewicht, hydraulische Ausziehvorrichtung
Es ist ein durchschnittlicher dynamischer Penetrometer ISSMFE 1988- UNI Ganz demontierbar  für Transport. Bei Verwendung von Einweg- oder Einwegspitzen, kann man Antifriktionsverkleidungen seitwärts benutzen.
Man kann Folgendes durchführen:

  • Standard Penetration Tests mit Rückstoß von 30 kg
  • Rammsondierungen; bei Verwendung von dafür bestimmten Hohlkernbohrern bekommt man Proben mit niedrigem Störungsgrad in dem Locheisen aus PVC (ø 40 mm).
  • Kernzerstörungs- Sondierungen mit Schlecke- Hohlkernbohrern.

Er besteht aus:
Verstärktem Drehungskopf (7 kgm von Kräftepaar), auf einem Wagen montiert;
3  Schlecke- Hohlkernbohrern ø 38×1000 mm;
3  Verlängerungsstangen (ø 25 mm)


 DSCN0520_rid

DPH50 (50 kg – 0.50 m)

Schwerer, automatischer dynamischer Penetrometer, hydraulische Ausziehvorrichtung, selbstfahrende Ausführung auf Wagen mit Gummiraupenketten
Man kann Folgendes durchführen:

  • Standard Penetration Tests mit Rückstoß von 50 kg, Mündung von 50 cm; bei Verwendung von Einweg- oder Einwegspitzen mit einer Oberfläche von 15 cm2 kann man Antifriktionsverkleidungen seitwärts benutzen.
  • Rammsondierungen; bei Verwendung von dafür bestimmten Hohlkernbohrern bekommt man Proben mit niedrigem Störungsgrad in dem Locheisen aus PVC (ø 40-60 mm).
  • Kernzerstörungs- Sondierungen mit Schlecke- Hohlkernbohrern.

Er besteht aus:
Verstärktem Drehungskopf (40 kgm von Kräftepaar);
3 Schlecke- Hohlkernbohrern ø 50×1000 mm;
3  Verlängerungsstangen (ø 25 mm)


 dpsh_11

DPSH63 (63 kg – 0.50/0.75 m)

Superschwerer, automatischer dynamischer Penetrometer, hydraulische Ausziehvorrichtung, selbstfahrende Ausführung auf Wagen mit Gummiraupenketten
Man kann Folgendes durchführen:

  • Standard Penetration Tests mit Rückstoß von 63/73 kg, Mündung von 50/75 cm;  bei Verwendung von Einweg- oder Einwegspitzen mit einer Oberfläche von 20 cm2  kann man Antifriktionsverkleidungen seitwärts benutzen.
  • Rammsondierungen;  bei Verwendung von dafür bestimmten Hohlkernbohrern  bekommt man Proben mit niedrigem Störungsgrad in dem Locheisen aus PVC (ø 40-60 mm).
  • Kernzerstörungs- Sondierungen mit Schlecke- Hohlkernbohrern.

Er ist ausgerüstet mit:
Verstärktem Drehungskopf (40 kgm von Kräftepaar);
3 Schlecke- Hohlkernbohrern ø 50×1000 mm;
3  Verlängerungsstangen (ø 25 mm)


Statische Penetrometer

PenetrometroStaticoSP50-300x229

SP50

Statischer Penetrometer, mit einem Schub von 50 kN,  multifunktional
Tragbar mittels Gummiräder oder auf Raupenketten, Modul für individuelle Montagen.
Neues automatisches Verankerungssystem mit 2 Hydraulikschlüsseln, 2+2 Propellern (ø 100×750 mm), gefolgt durch Verlängerungen.Man kann Folgendes durchführen:

  • Drucksondierungen mit hydraulischem Lesen der Widerstandswerte, durch die Verwendung einer Begemann Standardspitze und von 1000 mm langen Verlängerungsstangen;
  • Standard Penetration Tests, koaxial zu dem Loch des statischen Tests, durch die Verwendung einer dynamischen DPM- Standardeinheit mit Rückstoß von 30/50 kg.
  • Dauernde Sondierungen, koaxial zu dem Loch des statischen Tests, durch die Verwendung einer automatischen Sondeneinheit mit Schlecke- Hohlkernbohrer (ø 65 mm)
  • Probenahmen mit einem geringen Störungsgrad, bei Verwendung von dafür bestimmten Druck- Hohlkernbohrern,  die Proben in  Locheisen aus PVC erbringen (ø 40-60-80 mm).

 SP100_RIDO

SP100

Statischer Penetrometer, mit einem Schub von 100 kN, multifunktional
Tragbar mittels Raupenketten, Modul für individuelle Montagen .
Neues automatisches Verankerungssystem mit 2 Hydraulikschlüsseln, 2+2 Propellern (ø 130×750 mm), gefolgt durch Verlängerungen.
Man kann Folgendes durchführen:

  • Drucksondierungen mit hydraulischem Lesen der Widerstandswerte, durch die Verwendung einer Begemann Standardspitze und von 1000 mm langen Verlängerungsstangen;
  • Standard Penetration Tests, koaxial zu dem Loch des statischen Tests, durch die Verwendung einer dynamischen DP- Standardeinheit mit Rückstoß von 30/50 kg.
  • Dauernde Sondierungen, koaxial zu dem Loch des statischen Tests, durch die Verwendung einer automatischen Sondeneinheit mit Schlecke- Hohlkernbohrer (ø 65 mm)
  • Probenahmen mit einem geringen Störungsgrad, bei Verwendung von dafür bestimmten Druck- Hohlkernbohrern,  die Proben in  Locheisen aus PVC erbringen (ø 40-60-80 mm).

 Img_0033

SP150/200

Statischer Penetrometer, mit einem Schub von 150/200 kN, multifunktional
Selbstfahrend mittels, Modul für individuelle Montagen.
Neues automatisches Verankerungssystem mit 2 Hydraulikschlüsseln, 2+2 Propellern (ø 150×750 mm), gefolgt durch Verlängerungen.
Man kann Folgendes durchführen:

  • Drucksondierungen mit hydraulischem Lesen der Widerstandswerte, durch die Verwendung einer Begemann Standardspitze und von 1000 mm langen Verlängerungsstangen;
  • Standard Penetration Tests, koaxial zu dem Loch des statischen Tests, durch die Verwendung einer dynamischen DP- Standardeinheit mit Rückstoß von 30/50/63 kg.
  • Dauernde Sondierungen, koaxial zu dem Loch des statischen Tests, durch die Verwendung einer automatischen Sondeneinheit mit Schlecke Hohlkernbohrer (ø 65 mm)
  • Probenahmen mit einem geringen Störungsgrad, bei Verwendung von dafür bestimmten Druck- Hohlkernbohrern,  die Proben in  Locheisen aus PVC erbringen (ø 40-60-80 mm).

 FRASTE-RID

SP200/300M

Statischer Penetrometer, mit einem Schub von 200/300 kN
Das Instrument wird auch in der Ausführung  “Modul”  für individuelle Montagen sowie in der  Ausführung auf Wagen geliefert.
Das Lesen der qc – fs – Rt- Werte wird durch zwei Hochpräzisions- Druckmessgeräte mit einer differenzierten Skala durchgeführt. Die Bodenverankerung der Antriebesvorrichtung wirt automatisch  durchgeführt, durch die Verwendung von zwei Hydraulikschlüsseln (die auch mit Schubs- und Zurückbring-Funktionen ausgestattet sind), die in den Boden 2-4 kontinuierliche Propeller mit einem großen Durchmesser (ø 150×1350- 850 mm) einschlagen, den Verlängerungsstangen hinzugefügt werden können.